News Artikel Wasserspringen

Staudenherz bei Junioren-WM in Kazan

Mit der FINA Junioren Weltmeisterschaften im Wasserspringen findet von 28.11. bis 04.12.2016 die nächste Großveranstaltung in Kazan statt.

Einzige OSV-Starterin ist Selina Staudenherz, die seit vergangenem Wochenende mit Trainer Aristide Brun und Physiotherapeut Marko Jankovic in Russland ist. Der erste offizielle Einsatz von Selina Staudenherz ist die Eröffnungsfeier am Montagnachmittag (16.30 Ortszeit), bei der sie die österreichische Fahne ist Stadion tragen wird.

Sportlich ernst wird es erstmals am Dienstag mit der Konkurrenz Girls B vom 1 m Brett. Am Sonntag folgt dann das Springen vom 3 m Brett, der Hauptbewerb von Selina. "Die 1 m Konkurrenz", so Trainer Brun, "dient als Einstimmung auf Sonntag. Ziel ist vom 1 m ist eine Platzierung im Mittelfeld." Insgesamt sind vom 1 m Brett 26 Athletinnen am Start. Selina meinte in ihrer bekannt schüchteren Art: "Ich sehe dem Wettkampfbeginn mit freudiger Aufregung entgegen." Der OSV wünscht viel Glück.